Ernst Bäuerle Hagebuttenmark

Inh. Renate Clement

Hagebuttenmark ist eine bekömmliche Marmelade der besonderen Art, die aus Hagebutten, also den Früchten der Heckenrose hergestellt wird.

 

Hagebuttenmark kann auf verschiedene Weise hergestellt werden. Während die meisten Marmeladefabriken ihr Hagebuttenmark „industriell“ herstellen, wird in Auendorf seit über 250 Jahren das Hagebuttenmark „nach Hausfrauenart“ in schonender Weise so hergestellt, dass sich in der Marmelade noch sehr viel des Vitamin C der Hagebutte befindet.

Die verschiedenen Auendorfer Hagebuttenmarkhersteller stellen ihr Hagebuttenmark eben nach dieser Hausfrauenart, der „Auendorfer Art“ her. Die Hagebutten werden hierbei durch 2 Walzen gepresst, dass sie aufspringen, werden so gelagert, bis sie „teigig“ sind und werden dann im Rohzustand passiert, einmal durch ein grobes Sieb zur Entfernung der Kerne der Hagebutte, dann durch ein feines Sieb zur Entfernung der Fruchthaare. Danach wird das rohe Hagebuttenmark (ohne Konservierungsstoffe) unter ständigem Rühren mit Zucker auf höchstens 75°C erhitzt und in heißem Zustand in Gläser abgefüllt und luftdicht verschlossen. So hält das Hagebuttenmark bei kühler Lagerung mindestens ein Jahr. Das rohe Hagebuttenmark wird auch direkt zum selber einmachen verkauft (dann aber mit dem Konservierungsstoff Benzoesäure)

Im Hofacker 4 • 73342 Bad Ditzenbach/Auendorf

Tel.: (07334) 5292 • Fax: (07334) 922154

E-Mail baeuerles@hagebuttenmark.de